news
November 2018






news
Oktober 2018






news
September 2018






news
August 2018






news
Juli 2018

Ausstellung mit Studierenden vorbereiten




news
Juni 2018

Nochmal die Figur von 2014 verändert




news
Mai 2018

Efeu pflanzen




news
April 2018






news
März 2018






news
Februar 2018






news
Januar 2018






news
Dezember 2017






news
November 2017

Wenn ich bei meiner Werkstatt zur Tür reinkomme...

Käme ich doch öfter in meiner Werkstatt zur Tür rein!

Vier Stücke sind schon angefangen und warten.
news
Oktober 2017

Eine Baustelle abschließen




danke © johannes burr
September 2017

Urlaub

Ich bedanke mich bei Johannes Burr für die schöne Wanderung und für die Abbildung seiner Fotografie.


news
August 2017

Werkstatt ausbauen




news
Juli 2017

Eine Ausstellung mit Studierenden vorbereiten




news
Juni 2017






news
Mai 2017






news
April 2017






news
März 2017

Büro




news
Februar 2017

Eis




news
Januar 2017

Schnee




news
Dezember 2016

Umzug ins Zimmer




news
November 2016






news
Oktober 2016

Neues Material für Studierende:
Thüster Kalkstein




news
September 2016

Wandern




news
August 2016






news
Juli 2016






news
Juni 2016






news
Mai 2016

Steinwerkstatt aufräumen





edison © frank dennerle
April 2016

Ein Job endet.
Der Frühling kommt.

Ich bedanke mich bei Frank Dennerle für die Abbildung seiner Zeichnung.


news
März 2016

Job




news
Februar 2016

Werkstatt




news
Januar 2016

Neue Stücke




news
Dezember 2015






news
November 2015

Job




news
Oktober 2015

Werkstatt




news
September 2015

Job




news
August 2015

Job




news
Juli 2015

Neue Stücke anpeilen.
Figur?



news
Juni 2015

Wieder bei der Sache.
Der neue Stein ist fertig und < hier > zu sehen.



news
Mai 2015

Job




news
April 2015

Job




news
März 2015

Job




news
Februar 2015

Job




news
Januar 2015

Abschließend wird der Sockel doch einfacher. Es soll eine zweiteilige Arbeit bleiben.




news
Dezember 2014

Der Sockel steht und wird noch gestrichen.

Einige Flächen und Linien müssen nochmal überarbeitet werden. Die Komposition ist abgeschlossen.

Jetzt peile ich etwas neues an.
news
November 2014






news
Oktober 2014

Es wird doch noch einige Änderungen geben, bevor ich mich mit dem Sockel beschäftigen kann.

Beide Teile können jetzt raumgreifender zueinander gesetzt werden.

Der Zwischenraum wird noch genauer unter die Lupe genommen.
news
September 2014

Job




news
August 2014

Flächen und Linien werde ich noch klarer ausformulieren.

Die Arbeit soll leicht erhöht gezeigt werden.

Die Proportionen für einen Sockel müssen noch gefunden werden.
news
Juli 2014

Mit der Form ändert sich die Balance.




news
Juni 2014

Die erste Hülle fällt.




news
Mai 2014

Ein Anfang




news
April 2014

Job




news
März 2014

Job




news
Februar 2014

Bis auf einige abschließende Korrekturen ist diese Arbeit fertig geworden.

Jetzt kann ich mich wieder etwas Neuem zuwenden.

Mal sehen was der Frühling mit sich bringt.
news
Januar 2014

Bald ist diese Arbeit abgeschlossen.

news
Dezember 2013

Zwei Ansichten

news
November 2013



news
Oktober 2013

Rundungen setzen sich durch

news
September 2013

Jobs, aber auch neues Material

news
August 2013



news
Juli 2013



news
Juni 2013



news
Mai 2013

Rundungen zeichnen sich ab.
Es wird eine Figur.
news
April 2013

Die Silhouette ändert sich. Von der Geometrie werde ich mich lösen.

news
März 2013

Rundungen suchen

news
Februar 2013

Zurück in Berlin

news
Januar 2013

Job im Museo Arqueológico Nacional in Madrid

news
Dezember 2012

Job im Museo Arqueológico Nacional in Madrid

news
November 2012

Job im Museo Arqueológico Nacional in Madrid

news
Oktober 2012

Das sind genug Ecken.

Rundungen und weiße Farbe werde ich probieren.

news
September 2012

Die kubische Vorgehensweise hat mir geholfen den Stamm einzuteilen.

Durch diese droht er allerdings in Einzelteile zu zerfallen.

Jetzt geht es darum die Elemente als Gliedmaßen eines Körpers zusammenzubringen.

news
August 2012

Ausstellung
UNTITLED
28 Jul - 11 Aug 2012
Öffnungszeiten: Samstag und Sonntag 14.00 - 18.00 Uhr

kirsten blümke . heinz bert dreckmann . gertjan folmering . matthias förster . marcel gorenflos . michael grosch . axel haagen . olaf hochherz . hans jurgan . alexander klenz . ulrich kretschmann . tobias lehmann . jörg löbig . gerry mackinnon . andrew peter mason . ines meier . zayd paris . tobias pätzig . thomas ravens . peter schnürpel . nicoll ullrich . sebastian verhees

Finissage: 11. August 2012 ab 18.00 Uhr

KUNSTHALLE m3
Atelierhaus Mengerzeile
Mengerzeile 1-3
12435 Berlin

news
Juli 2012

Ausstellung
UNTITLED
28 Jul - 11 Aug 2012

kirsten blümke . heinz bert dreckmann . gertjan folmering . matthias förster . marcel gorenflos . michael grosch . axel haagen . olaf hochherz . hans jurgan . alexander klenz . ulrich kretschmann . tobias lehmann . jörg löbig . gerry mackinnon . andrew peter mason . ines meier . zayd paris . tobias pätzig . thomas ravens . peter schnürpel . nicoll ullrich . sebastian verhees

Eröffnung: 28. Juli 2012 um 19.00 Uhr
Öffnungszeiten: Samstag und Sonntag 14.00 - 18.00 Uhr

Man kennt sich über die Zusammenarbeit an musealen Projekten. Von dieser Seite her kuratiert, folgt die Ausstellung auf der künstlerischen einem gewissen Zufallsprinzip. Unterschiedliche Ansätze mit guten Referenzen, wie wir finden.

KUNSTHALLE m3
Atelierhaus Mengerzeile
Mengerzeile 1-3
12435 Berlin

news
Juni 2012

Tusche kommt ins Spiel.
news
Mai 2012

Jetzt habe ich mir einen Baumstamm vorgenommen.
news
April 2012

Die Arbeit ist fast abgeschlossen.

Einige Oberflächen sollen noch behandelt werden.

Jetzt werde ich die Fühler nach etwas Neuem ausstrecken.
news
März 2012

Die Statik steht.

Jetzt geht es darum die Linien zusammenzuführen und gleichzeitig ihre ursprüngliche Bewegung zu erhalten.

Definierte klar umrissene Form trifft auf die vorgefundene.

Die Schwerkraft ist die Ordnung.
news
Februar 2012

Zurück in der Werkstatt

news
Januar 2012

Ein Job in Madrid im Museo Arqueológico Nacional

news
news
Dezember 2011

Es hat schon einige Drehungen und Wendungen gegeben. Nach dem groben Vorbossieren sind aus sechs Teilen sieben geworden.

Jetzt geht es an die feinere Arbeit. Die Stücke sollen einrasten, sich anschmiegen und zusammenwachsen.

Die Form soll sich deutlicher herausschälen. Das Unbehauene und die Dynamik der Ausgangssituation versuche ich dabei zu erhalten.
news
November 2011

Endlich habe ich einen Anfang gefunden. Das fällt mir immer am schwersten.

Hiermit sind die Grundlagen festgelegt: die Stapelung, die Reihenfolge, die Größenverhältnisse und die Gliederung.

Wieviel Geometrie und Form wird der Turm verkraften? Wieviel Dynamik kann ich mir erlauben, ohne das Gleichgewicht zu verlieren?

Von hier aus geht es los. Alles kann passieren.

news



news
Oktober 2011

Die Basaltlawa-Brocken aus der Eifel sind in der Werkstatt angekommen.

Hiermit werde ich die ersten Versuche für die Mühlsteintürme starten.

-X-
-X-
-X-
AXEL
HAAGEN
AXEL
HAAGEN
AXEL
HAAGEN

NEWS

CONTACT

IMPRESSUM

HOME

NEWS

CONTACT

IMPRESSUM

HOME